Mein persönlicher Weg

Ich bin Sonja Haug, Mensch-Hunde-Coach und Wegbereiterin mit Leib und Seele. Mit zwei lebhaften Podencos zu Hause, ist Flexibilität und Anpassungsfähigkeit mein tägliches Brot.

Seit über 20 Jahren berate ich Unternehmen, wenn es darum geht, deren Identität zu stärken oder ein bestimmtes Produkt erfolgreich zu platzieren. Ich spreche dabei mit Menschen, die auf Grund ihrer Führungsposition ein hohes Maß an Verantwortung tragen. Sie treffen täglich Entscheidungen, welche meist direkten Einfluss auf das Wohlergehen des Unternehmens und somit auch auf alle Mitarbeiter*innen haben. Ich durfte sehr viel über gute oder schlechte Führung, freiwillige oder angeordnete Kooperation, zufriedene oder frustrierte Mitarbeiter*innen lernen und erst viele Jahre später sollte mir ein Licht aufgehen, wie ich meine fundierten Kenntnisse in meinen Coachings mit Menschen und deren Hunden nutzen kann.

Ein Schritt vor, zwei zurück

Unwissentlich trug ich seit meiner Kindheit einen großen Rucksack mit schwierigen Erfahrungen mit mir. Dieses Gepäck wurde immer schwerer und schließlich brach ich 2001 unter der Last zusammen. Die Diagnose: Komplexe PTBS. Als alleinerziehende Mutter wollte ich schnell wieder zurück in meine Aufgabe der verantwortungsbewussten Mutter und Mitarbeiterin. Ich nahm die Diagnose zur Kenntnis, zeigte kurzzeitige Heilungsbereitschaft und begab mich dann wieder auf die Überholspur. Es brauchte weitere 11 Jahre bis mich ein ausgewachsener Burnout dann gänzlich ausknockte.

Erst dieser (heilsame) Touch-Down brachte mich zum Nachdenken, und eine spannende Reise begann.

Wie es der Zufall wollte, traf ich von nun an viele tolle Menschen, die mich unterhakten, ein Stückweit trugen und ertrugen, mich motivierten und inspirierten. Einige davon gehen immer noch neben mir und dafür bin ich sehr dankbar. Eckhart Tolle wurde zu meinem Mentor und ist es heute noch. Im Hier und Jetzt leben. Wie wichtig das im Umgang mit meinen Hunden ist, wurde mir erst viele Jahre später durch Maja Nowak und James French klar.

Der Kreis schließt sich

2018 erschien Oliver Ludwig an meinem Wegesrand und wurde vom Hundetrainer zu einem meiner besten Freunde. Auch er hatte dunkle Täler mit viel Mut durchschritten und dafür genießt er meinen höchsten Respekt. In der Zusammenarbeit mit Oliver wurde mir schnell klar, dass ich mit Menschen und ihren Hunden arbeiten möchte. Aufgrund meines Backgrounds übernahm ich das Management der Hundetrainer Oliver Ludwig UG und wuchs als „erste Anlaufstelle am Telefon“ in die Rolle der aufmerksamen Zuhörerin. In den bis dato ca. 600 Hunde-Mensch-Begegnungen neben Oliver kann ich sagen, dass zu 99% die Menschen – durch sein Verhalten – die Wurzel des „Problems“ sind. Diese Erkenntnis motivierte mich, tiefer in die Materie einzutauchen und an der Beziehung zu meinen eigenen Hunden anzufangen.

Geprägt von Maja Nowak und auch James French, lernte ich viel über die Bedeutung meiner Interaktionen mit meinen eigenen Hunden und wie diese mich selbst reflektieren. Diese wertvollen Erfahrungen entfachten einen bis heute ungestillten Wissenshunger nach mehr und inspirierten mich zu Weiter- und Ausbildungen. Seitdem befinde ich mich auf einer faszinierenden Reise der persönlichen Weiterentwicklung und zahlreicher Aha-Erlebnisse, die ich mit möglichst vielen Menschen teilen möchte.

Ich freue mich, dich bald kennenzulernen!

Lass uns beginnen

Neue Wege

Mein Krafttier

Treue Begleiter

Connection 360

 Familien- und PTB-Assistenzhundetrainerin
Co-Kreation mit Oliver Ludwig
Empowerment Arbeit bei Maja Nowak
Prozessorientierten Mensch-Hund-Mensch-Kommunikation bei Maja Nowak
Mitglied im Verbund der unabhängigen Wegbereiter (VdU)
Thetahealing bei Vienna Stibal in NYC
Heilberaterin bei der Akademie in Lindau
20 Jahre Marketing- und Kommunikation

Schreib mir

Hinweise zur DSGVO

7 + 2 =